Neuauflage

Prüfungsbuch für Zimmerer


4., überarbeitete Auflage, 2022

Prüfungsvorbereitung, Buch
23,95 €
Rabattkreis
Rabattkreis = Dieser Titel ist rabattierfähig
inkl. MwSt , zzgl. Versand

Auf den Merkzettel

Das Prüfungsbuch für Zimmerer ist als Lernbegleiter von der ersten Unterrichtsstunde bis zur Abschlussprüfung konzipiert. Es deckt die Inhalte der aktuellen Lehrpläne für alle Lernfelder von der Grundstufe bis zum Ende des 3. Ausbildungsjahres ab.
Mit diesem Buch können die Schüler/-innen

  • Unterrichtsinhalte nacharbeiten und vertiefen,
  • sich auf Leistungskontrollen vorbereiten,
  • zu jedem Lernfeld zusätzliche Mathematikaufgaben bearbeiten und
  • sich auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereiten.

Das Kapitel „Lernen – aber wie?“ gibt Hinweise zur optimalen Prüfungsvorbereitung und Lerntechnik. Darüber hinaus bieten acht umfangreiche Projektaufgaben die Möglichkeit, das Wissen lernfeldübergreifend anzuwenden und anhand von Musterlösungen zu überprüfen. Ein ausführliches Sachwortverzeichnis schließlich erleichtert das Auffinden bestimmter Lerninhalte und macht das Buch zu einem Nachschlagewerk auch über die Ausbildung hinaus. Das Buch eignet sich somit hervorragend zur Unterstützung des selbstständigen, eigenverantwortlichen Lernens und liefert eine solide Wissensbasis für alle Prüfungen.

Die Neuauflage 2022 wurde umfangreich aktualisiert. Auf folgende Änderungen gegenüber der vorhergehenden Auflage kann besonders hingewiesen werden:

  • Nachdem immer mehr technische Vorschriften und Normen auf die neue Einheit Pascal für mechanische Spannung und Druck umgestellt haben, wurde diese Einheit jetzt konsequent angewendet, die jeweilige bisherige Einheit aber in der Regel noch zusätzlich angegeben.
  • Es gibt zusätzliche Aufgaben in Lernfeld 1.
  • Die Aufgaben in Lernfeld 6 wurden nach der aktuellen Auflage der „Grundstufe“ (Bestell-Nummer 3520) neu geordnet.
  • Verschiedene mathematische Aufgaben wurden überarbeitet.
  • Neben den Mörtelgruppen wurden auch die Mörtelklassen konsequent berücksichtigt.
  • Die Tabelle zu den Expositionsklassen von Beton wurde überarbeitet.
  • Die Terminologie der aktuellen DIN 68800 wurde angewendet sowie die Tabelle zu den Gebrauchsklassen überarbeitet.
INFO / MATERIAL ZUM TITEL